Anno 1602

Bäuerliche Möbel

Ab dem 17. Jahrhundert veränderten die Möbel in den reichen Bürgerstuben und an den Höfen ihr Gesicht. Gleich ihren Besitzern, die sich immer kostbarer kleiden und zur Schau stellen wollten, bekamen sie einen Überzug mit kostbarsten Furnieren. Oder aufwändige Schnitzereien. Wo die finanziellen Ressourcen fehlten, begnügte man sich mit einfacheren Mustern. Oder man ließ das Wunschmotiv (vor allem Blumen) von einem Künstler auf das Möbelstück aufmalen.

Hier finden Sie unsere antiken bäuerlichen Möbel, insbesondere aus Hessen.

oberhessische-hochzeitstruhe-1800-10013-1

Oberhessische Hochzeitstruhe, 18. Jahrhundert

250,00 €

Objekt Nr.: 10013-mba

oberhessische-hochzeitstruhe-1800-10014-1

Oberhessische Hochzeitstruhe von 1793

300,00 €

Objekt Nr.: 10014-mba

bauernschrank-um-1830-10037-1

Bauernschrank um 1830

2400,00 €

Objekt Nr.: 10037-mba

oberhessische-hochzeitstruhe-1800-10012-1

Oberhessische Hochzeitstruhe von 1850

250,00 €

Objekt Nr.: 10012-mba

oberhessische-hochzeitstruhe-1800-10011-1

Oberhessische Hochzeitstruhe von1833

300,00 €

Objekt Nr.: 10011-mba

rhöner-kinderwiege-1850-10009-1.jpg

Rhöner Kinderwiege, um 1850

450,00 €

Objekt Nr.: 10009-mba

Rothenburger-dielenschrank-10010-1.jpg

Rothenburger Dielenschrank

1600,00 €

Objekt Nr.: 10010-mba

oberhessischer-bauerschrank-1797-10008-1.jpg

Oberhessischer Bauernschrank von 1797

1500,00 €

Objekt Nr.: 10008-mba

Der  Tintenfisch  |  Kunst und Antiquitäten  | Am Wendelinusbrunnen 2 |  63619 Bad Orb | Hessen | Tel: 06052 - 2559  |  Impressum  | © 2014